Die Bedingungen waren nicht so optimal, als der Startschuß für die 10 Kilometer Läufer/innen beim Eckenrförder Stadtlauf fiel. Kalt, bewölkt und leichter Nieselregen machten den Sonntag ziemlich ungemütlich. Trotzdem waren 3 POWER-Schnecken mit dabei. Unseren Damen machte das Wetter nicht viel aus….   Aber wo waren unsere POWER-Männer-Schnecken?

Es wurde wegen der Kälte ein schnelles und zügiges Rennen, um warm zu werden. Der Streckenkurs führte durch die Stadt, an der Promenade entlang und am Hafen vorbei. Zweimal mußte die Runde gelaufen werden.

Trixi kam als gesamt 3. Frau durch das Ziel gestürmt.  Gerda und Manuela liefen etwas später ebenso wohlbehalten über die Ziellinie.

Herzlichen Glückwunsch Euch Dreien

Ergebnisse:

Trixi    ges.  3.   W40/  1.        41:41

Gerda                W70/  1.     1:00:10 

Manuela           W35/  4.      1:18:52


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.