Einen langen ruhigen Lauf unten am Wasser entlang…. ca 1:40 Stunde sollte gelaufen werden. So war der Plan von Holger und auf seine Frage, wer denn Lust hätte mit zulaufen, antworteten erst auch nur die üblichen „Verdächtigen“. Am Freitag Abend war das Wetter so etwas von bescheiden , das bestimmt keiner Lust hatte, am Samstag früh aufzustehen….

Samstagmorgen war das Wetter typisch für Schleswig-Holsten. Wind. Sonne und dicke Wattewolken. Also prima Laufwetter! Und es kamen 14 POWER-Schnecken!! zum Treff beim Kesselort. Walkerinnen, G-Läufer, schnelle und ruhige Läufer/innen.

Die Gruppen waren schnell gefunden und auf dieser Wendepunktstrecke drehten die einzelnen Gruppen so um, das fast alle zeitgleich wieder am ursprünglichen Treffpunkt ankamen. Es wurde sich viel Unterhalten und herzlich gelacht, was eindeutig für eine gute Kondition oder ein wirklich ruhiges Tempo sprach….

Das Laufen am Samstag ist keine offizielle Veranstaltung des Vereins, wir treffen uns dort privat, seit langer Zeit. Trotzdem halten wir selbstverständlich die Vorgaben zum Abstand und Gruppenstärke ein.

Vielen Dank an Kerstin für diesen Bericht

Kategorien: Laufen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.